Beauty Test #1 Ikos Maskara und Tönungscreme -PRSAMPLE-

Montag, 13. Oktober 2014 / 0 Kommentare



Hallo ihr Lieben,

wer mir auf Instagram oder Facebook folgt, hat sicherlich schon gesehen, dass ich ein Päckchen von Ikos bekommen habe.


Ikos ist eine Firma aus Deutschland, die in den 80ern gegründet wurde und Kosmetik vertreibt. Das erste und immernoch bekannteste Produkt der Marke ist egyptische Erde, die erst los und später dann auch gepresst verkauft wird. Die Nachfrage war nach kurzer Zeit so hoch, dass nicht nur das Personal von 6 Mitarbeitern auf 20 interne und 100 externe Mitarbeiter aufgestockt wurde, sondern dass auch das Sprtiment um viele Produkte im Bereich Pflege und dekorative Kosmetik erhöht wurde. Auf Qualität wird hohen Wert gelegt, denn hohe Qualität bedeutet auch hohe Kundenzufriedenheit. FunFact: Ikos war 1986 die erste Firma die Kunden im Warenhaus, zur Produktvorführung, schminkte. Was heute in Parfümerien gang und gebe ist war damals fast undenkbar, den geschminkt wurde nur in speziellen Kabinen.

Im Paket enthalten waren die Volume Mascara Plus in schwarz und die Pflege Tönungscreme Anti Aging. Ich muss zugeben beim E-Mail Kontakt mit Ikos hatte ich die Hoffnung den Wunderlippenstift testen zu dürfen, aber einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul ;)







Volumen Mascara plus

Das sagt Ikos: Eine neue innovative Formel garantiert bei regelmäßiger Anwendung das Wachstum der Wimpern  bis zu 1 mm nach 30 Tagen . ( durch Studien nachgewiesen).
Hochwertig technologisch entwickelter Mascara für einen wirkungsvollen Auftritt.

Meine Meinung: Das Bürstchen ist ein Gummibürstchen mit sehr feinen Borsten. Viele sind ja strickt gegen Gummibürstchen, ich kann dem allerdings nicht zustimmen, ich hab sowohl gute als auch schlechte Erfahrungen gemacht. Hier bin ich positiv überrascht, Durch die eher kurzen, feinen Bürstchen werden auch kleine Haare erfasst und optisch verlängert, sie schmiert nicht und macht auch keine Fliegenbeine. Bienenwachse, Kieselerde und die zusatzstoffe für Wimpernwachstum, sollen nicht nur pflegen sondern eben auch den Wachstum fördern. Das konnte ich natürlich jetzt noch nicht feststellen, ich werde euch aber auf dem laufenen halten!
Preis: 15,00 €


Anti Aging getönte Tagescreme


Das sagt Ikos: Wertvolle Zusammensetzung aus Jojobaöl, Bienenwachs und Avocado-Extrakt, sowie ORIGINAL Egyptischer Erde verhindern den Feuchtigkeitsverlust der Haut und tönen die Haut zart und ebenmäßig.

3 für 1:    Pflege, Tönung  und Anti-Aging-Creme

Die neue Anti-Aging Formel mit Hyaluron und Urea macht die Haut geschmeidiger und kleine Fältchen können vermindert werden, so dass Ihre Haut glatter und frischer erscheint. Die wertvolle Zusammensetzung aus Kokos–Öl, Jojoba-Öl, Avocado-Öl und Bienenwachs,  Gurke sowie Original Egyptische Erde pflegt die Haut besonders intensiv und tönt sie zart und ebenmäßig.

Die getönte Tagescreme dringt sehr schnell ein und hält die Haut durch den hohen Feuchtigkeitsanteil und die verwendeten Aminosäuren lange geschmeidig. Mit LSF


Meine Meinung: Zugegebn anfangs war ich sehr erschrocken wie dunkel sie ist., wenn man sie aber verblendet ist es nur noch ein leichter brauner Schimmer, was wirklich sehr natürlich und frisch wirkt. Allerdings sollte man am Hals gut verblenden. Sie fühlt sich sehr gut auf der Haut an, sehr leicht und pflegend. Man spürt, dass sie Feuchtigkeit spendet. Gerade jetzt wo man blasser wird eine gute Sache, da man einfach frischer und gesünder wirkt. Für ganz blasse Frauen würde ich sie aber nicht empfehlen.
Preis: 20,00 €

Fazit: Die Produkte sind zwar etwas teurer als Drogerieware, allerdings ist das bei dieser Qualität berechtigt. Erhältlich sind sie online direkt bei Ikos, bei Müller, Kaufhof und Karstadt, ausserdem bei Messen oder bei Otto und Baur. 

Das Design spricht mich sehr an, es ist schlicht braun, was sehr edel wirkt, ausserdem gefällt mir das egyptische Logo, was ja auch sehr passend ist. 

Die Produkte an sich finde ich recht gut. Die Mascara tut ihre Arbeit, wobei ich jetzt allerdings nicht finde dass sie sehr viel besser als andere ist. Allerdings muss ich hier auch erst die pflegende und verlängerte Wirkung testen bevor ich mir ein endgültiges Urteil bilden kann. Die Tagescreme finde ich überraschend sehr gut und würde sie mir evl auch nachkaufen.Ich hatte mal ein ähnliches Produkt von Lancaster womit ich aber sehr unzufrieden war, da es kaum zu verblenden war und sich so ein starker Rand gebildet hat, das ist hier nicht der Fall. Es ist auch nicht zu orangestichig, weshalb es nicht künstlich wirkt. Ich werde mir auf jedenfall noch andere Produkte der Marke ansehen. 

Vielen Dank an Ikos für den Test!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen